Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für
Gartenbauliche Produktionssysteme
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für
Gartenbauliche Produktionssysteme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Abteilung Systemmodellierung Gemüsebau

Abteilung Systemmodellierung Gemüsebau

Forschung

Virtuelle Pflanzenbestände

Sind die Bestandsdichte und die Standraumform, mit der heutzutage im Gewächshaus gearbeitet werden, optimal für das Wachstum der Pflanzen?

Entwicklungs- und Ökophysiologie

Ziel des Produktionsgartenbaus ist die Steuerung des Wachstums und der Entwicklung von Pflanzen, um das gewünschte Produkt zu einem bestimmten Zeitpunkt, mit gewünschter Qualität und in ausreichender Menge zur Verfügung zu haben.

Produktionsökologie

In diesem Bereich stehen Effekte von z.B. Bodenbearbeitungs-, Düngungs-, Bewässerungs- und Unkrautbekämpfungsmaßnahmen auf Pflanzenwachstum und -entwicklung im Mittelpunkt.

Pflanzenbaulich-Genomische Modelle

Durch DNA-Sequenzierung ist für viele Kulturpflanzen das Genom analysiert. Aber was können wir für die pflanzenbauliche Produktion aus diesem Wissen ableiten?

Entscheidungsunterstützung

Führungskräfte in Betrieben müssen täglich Entscheidungen treffen, die teilweise weitreichende Konsequenzen auf den betriebswirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens haben. Hierbei können entscheidungsunterstützende Modelle Hilfestellungen liefern.

Gemüsequalität

Die Ansprüche an die äußere und innere Qualität von Gemüse sind sehr hoch. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind geeignete Maßnahmen schon während der Produktion, aber auch nach der Ernte bis hin zum Verbraucher zu treffen.

Lehre

Lehre in der Abteilung Systemmodellierung Gemüsebau