Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für
Gartenbauliche Produktionssysteme
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für
Gartenbauliche Produktionssysteme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Entwicklungs- und Ökophysiologie


Ziel des Produktionsgartenbaus ist die Steuerung des Wachstums und der Entwicklung von Pflanzen, um das gewünschte Produkt zu einem bestimmten Zeitpunkt, mit gewünschter Qualität und in ausreichender Menge zur Verfügung zu haben. Um dies zu erreichen werden unterschiedlichste Kulturmaßnahmen durchgeführt. Die Quantifizierung der Wirkung dieser Eingriffe auf die Pflanze steht im Mittelpunkt dieses Arbeitsgebietes. Hier werden Projekte durchgeführt zu z.B. Trockenstress- und Versalzungseffekten, zur Wirkung des CO2– Einsatzes im Gewächshaus oder zur Wirkung von Temperaturen auf die Blühinduktion von Pflanzen. Auf Grund vielfältiger Wechselwirkungen werden vorzugsweise mehrfaktorielle Ansätze gewählt.

Entwicklungs- und Ökophysiologie

Modellierung von Trockenstresseffekten auf Wachstum und Entwicklung von Tomate

Leitung:

Dr. Andreas Fricke

Bearbeitung:

Dr. Andreas Fricke

Laufzeit:

-derzeit

 

| details |