Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für
Gartenbauliche Produktionssysteme
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für
Gartenbauliche Produktionssysteme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr. Hartmut Stützel (LUH) und Nicole Pfoser (TU Darmstadt) debattieren über Sky Farming

Sky Farming, „vertikale Landwirtschaft“, wurde erstmals 1999 vom Professor für Umweltgesundheit und Mikrobiologie an der Columbia University in New York, Dickson Despommier, entwickelt. Dessen Ziel ist es, Landwirtschaft und Massenproduktion pflanzlicher und tierischer Erzeugnisse in Ballungsgebieten der Städte in mehrstöckigen Gebäuden zu ermöglichen – ein Thema, das angesichts stetig wachsender Städte unter Experten rege diskutiert wird.

Beispiele für Sky Farming finden sich bereits in vielen großen Städten wieder: Mailand präsentiert zur Expo 2015 ein bewaldetes Hochhaus (Bosco verticale); Daniel Libeskind plant einen Bürokomplex, der zugleich Geschäftshaus und Gewächshaus sein will, mit Parks und Plantagen auf allen Stockwerken; ein Kreuzberger Öko-Startup zieht Küchenkräuter unter LED-Leuchten groß; in New York entsteht ein Bürgerpark in einer stillgelegten U-Bahn-Station. Die Synthese von Hochhaus und Ackerbau, die Versöhnung von Natur und Urbanität scheint zum Greifen nahe.

Doch ohne ausgeklügelte Technik wäre diese Entwicklung nicht möglich. Denn viele der neuen Pflanzungen würden ohne rechnergesteuerte Klimatisierung und Nährstoffzufuhr eingehen. Unter dem Motto „Urbane Natur zwischen Fakt und Fake“ laden der Technik Salon und die Naturwissenschaftliche Fakultät der Leibniz Universität Hannover zu einem Gespräch mit Prof. Hartmut Stütztel, Leiter der Abteilung Systemmodellierung Gemüsebau, und Nicole Pfoser, Landschaftsarchitektin in Darmstadt, ein.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 12. November 2015, um 19:30 Uhr im Gewächshaus des Instituts für Gartenbauliche Produktionssysteme, Herrenhäuser Straße 2, 30419 Hannover, statt.
Der Eintrittspreis beträgt 6 bzw. 3 Euro für Besucher unter 25 Jahren.

(Das Gewächshaus befindet sich zwischen den Gebäuden 4108 und 4112)