Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für
Gartenbauliche Produktionssysteme
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für
Gartenbauliche Produktionssysteme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte der Abteilung Gehölz- und Vermehrungsphysiologie liegen in der Untersuchung und Nutzung von In-vitro-Regenerationsverfahren, den Ursachen und Möglichkeiten der Bekämpfung der Nachbaukrankheit (Bodenmüdigkeit) und der Eröffnung eines neuen Verständnisses für endophytische Bakterien in In-vitro-Kulturen. Weitere Schwerpunkte bilden Untersuchungen zu Eigenschaften und Verwendung von Kultursubstraten vor dem Hintergrund der endlichen Torfreserven sowie zu Stressreaktionen von Gehölzen.

Forschungsschwerpunkte

Projekte

Nachbaukrankheit/
Bodenmüdigkeit

BonaRes ORDIAmur: Überwindung der Nachbaukrankheit mithilfe eines integrierten Ansatzes

Reaktionen von Apfel auf nachbaukrankem Boden auf der Ebene der Genexpression

Biofumigation zur Bekämpfung der Bodenmüdigkeit

In-vitro-Vermehrung

Optimierung der somatischen Embryogenese durch den Vergleich somatischer mit zygotischen Embryonen bei Cyclamen persicum

Rolle und Funktion von Endophyten in In-vitro-Kulturen

Stressreaktionen von Gehölzen

                                                                    

Anpassungsfähigkeit verschiedener Herkünfte von Corylus avellana und
Prunus spinosa an Trocken- und Froststress unter definierten Bedingungen.

Anpassungsfähigkeit verschiedener Herkünfte von Quercus robur und Tilia cordata an Trocken- und Froststress unter definierten Bedingungen.

Düngung und Bewässerung von Baumschulkulturen

BSc-, MSc-Arbeiten, Module Gartenbauwissenschaften

Torfersatzstoffe

BSc-, MSc-Arbeiten, Module Gartenbauwissenschaften

Kooperation mit der Substratwirtschaft

Weitere wichtige Projekte

Grundlagen für die züchterische Bearbeitung von Mittagsblumen (Aizoaceae)

Proteinmarker für Stärkekartoffeln mit Toleranz gegenüber osmotischem Stress

Genetische Diversität von Cleome gynandra, einer indigenen afrikanischen Gemüsepflanze

Langstecklinge zur Erhaltung wertvoller alter Baumgenotypen

 

 

Versuche im Freiland
Versuche im in-vitro-Labor