ResearchResearch projects
Nicht-invasive, optische Abfragung von Mikroalgen-Verbindungen in Einweg-Photobioreaktoren unter Verwendung des Beispiels von PHB in Nostoc muscorum

Nicht-invasive, optische Abfragung von Mikroalgen-Verbindungen in Einweg-Photobioreaktoren unter Verwendung des Beispiels von PHB in Nostoc muscorum

Team:  Serge Zagermann
Year:  2012
Date:  01-01-70

Einwegkulturbehälter wurden untersucht und charakterisiert, es zeigte sich, dass abgesehen vom Erlauben hoher Wachstumsraten optische Abfragungstechniken ins System integriert werden können. Diese Abfragungstechniken sollen hoch empfindlich, genau und spezifisch sein, bei gleichzeitigem ermöglichen analytische Aufgaben innerhalb der Kulturbehälter durchzuführen. Vor allem erfüllen spektroskopische Techniken diese Forderungen und wurden deshalb als die Methoden der Wahl in diesem Projekt gewählt. Die Studien werden als erstes mit dem Biopolymer Polyhydroxybutyrate (PHB) durchgeführt, welches in hohen Maßen im Cyanobakterium Nostoc muscorum anwächst. Nach dem Beweis der Durchführbarkeit auf Einzelzellniveau und den kleinen Kulturproben sollen die Techniken auf das ganze Kulturniveau angewandt werden, mit der Möglichkeit auch große Experimente durchzuführen (z.B.: Screenings) kombiniert mit hochtechnologischen Abfragungstechniken, ermöglicht die Bestimmung der Algenbiomasse in-situ. Schließlich wird die Übertragung der Methoden, welche die Bestimmung von anderen Zellzusammensetzungen erlauben, dieses Projekt  vollenden.